Sylts „Sonniger Süden“

Hier, in der kleinen Gemeinde Hörnum am Südzipfel der Insel Sylt, ist vieles geboten. Das Leben ist durch den Hafen maritim geprägt. Schon im 15. Jahrhundert siedelten sich hier die ersten Fischer an. Heute bietet Hörnum durch den Hafen die Schnittstelle zu den Nachbarinseln Föhr und Amrum, sowie zu den Halligen. Neben dem Transport werden auch Touren angeboten, bei denen Sie die Ruheplätze der Seehunde oder eine Kegelrobbenkolonie beobachten können. Außerdem können Sie die Sylter Muscheln und Krabben direkt frisch vom Kutter genießen.

Sportliche Aktivitäten zu Wasser und zu Land

Sportlich gibt Hörnum auch einiges her. Segeln, surfen, golfen und Beach Polo - da fällt die Auswahl schon mal schwer. Der Links-Course des Golfclub Budersand Sylt wurde mehrfach ausgezeichnet zum besten Golfplatz Deutschlands ausgezeichnet. Mit etlichen Topfbunkern gespickt und durch teilweise starke Seewinde, stellt der Kurs auch für erfahrene Golfer eine echte Herausforderung dar. Um Ihren Aufenthalt abzurunden, bietet das angrenzende 5-Sterne-Superior Hotel Budersand kulinarischen Genuss sowie Entspannungsmöglichkeiten en masse.

In und um Hörnum ist alles geboten, was das Surfer-Herz begehrt. Wellenreiten, Windsurfen, Kite-Surfen, Katamaran-Segeln und Stand-Up-Paddeling – powern Sie sich in den Wellen so richtig aus. Das ruhige Wattenmeer an der Ostküste ist optimal für Anfänger, die raue Westküste hingegen verlangt auch geübten Surfern und Seglern einiges ab. Für Katamaran-Fans bietet der Sylter Katamaran Club e.V. Kurse, Liegeplätze und das jährlich stattfindende Cat Festival Sylt.

Sylt Hörnum Schaf

Natur & Kultur genießen

Wer es ruhiger angehen möchte, unternimmt eine Wattwanderung entlang der Ostseite oder einen Spaziergang um die malerische Hörnum Odde. Letzteres ist eine Dünen- und Heidenlandschaft die leider zunehmend massive Landverluste hinnehmen muss. Es gibt diverse Maßnahmen, mit denen versucht wird den kompletten Verlust der Odde abzuwenden. Sie gilt als eine der wichtigsten Touristenattraktion im sonnigen Süden der Insel.

Im Nationalpark-Infozentrum Arche Wattenmeer in der Kirche St. Josef können Sie sich über die traumhafte Sylter Natur und deren Bedrohungen informieren. Mit Aquarien, Schautafeln und Präparaten lernen Sie auf circa 800 Quadratmetern viele interessante Fakten über das Wattenmeer rund um Sylt.

Der Leuchtturm Hörnum bietet eine außergewöhnliche Gelegenheit. Er ist nicht nur der einzige funktionsfähige Leuchtturm auf Sylt, den man besichtigen kann, sondern es können auch standesamtliche Hochzeiten mit atemberaubender Aussicht gefeiert werden. Die Termine sind heiß begehrt und schon weit im Voraus ausgebucht.

Hervorragende gastronomische Angebote finden Sie in Hörnum zahlreich und zu jeder Tageszeit. Egal ob am Hafen, am Strand oder direkt im Ortskern von Hörnum, genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten in den lokalen Restaurants.

Immobilien im Süden von Sylt

Hörnum ist mit seiner Vielfalt an Sehenswürdigkeiten und Beschäftigungsmöglichkeiten eine reizvolle Gemeinde. Aktuell liegt es in der Preisskala für Immobilien auf Sylt noch am unteren Ende. In den letzten Jahren unterlagen die Immobilienpreise in Hörnum allerdings einem starken Wachstum. Durch das geringe Angebot in Hotspots wie zum Beispiel Kampen oder Braderup, sowie der hohen Attraktivität Hörnums als Urlaubsort, wird die Nachfrage in Hörnum voraussichtlich weiterhin steigen.